Do, 18.10.18
Themenreihe "Maschine Macht Mensch"

"Morgens, halb zehn in Deutschland ... Ein Arbeitstag im Jahr 2030"
nach einem Stück von Christoph Werner

Theater


19 Uhr
im Anschluss Publikumsgespräch
Eintritt frei – aber bitte Plätze reservieren!

Collage © Annett Pester
Foto © Ralf Meyer

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina erarbeitet in Partnerschaft mit dem Puppentheater Halle ein Puppentheaterstück zum Thema Zukunft der Arbeit. Bereits im April 2018 gab es eine Podiumsdiskussion mit Fachleuten und Spezialist*innen und ein Gespräch mit dem Publikum. Aus dessen Vorstellungen von den Arbeitswelten in der Zukunft wird nun ein Stück extrahiert, inszeniert und aufgeführt.

Die Premiere wird am 28. September in Halle sein, danach geht es auf Gastspielreise durch acht Städte in Ost und West, Nord und Süd der Bundesrepublik Deutschland – eine dieser acht Städte wird Lörrach sein!

Regie
Ralf Meyer

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft

Das könnte Sie auch interessieren