Mi, 3.4.19

Demografie und Neubaugebiete – Wohin entwickelt sich der Immobilienmarkt und wie bekommen wir mehr preiswerten Wohnraum?


18:00 – 20:00 Uhr
Eintritt frei

Vortrag & Diskussion mit Stefan Flaig, Ökonsult GbR, Stuttgart
Veranstalter: BUND, NABU, fairNETZT Lörrach, Werkraum Schöpflin, Wohnwandel

Foto © Wolfilser

Derzeit wird in nahezu allen Kommunen in Baden-Württemberg nach Wohnraum gesucht. Dabei ist die Lösung fast überall die gleiche: Neubaugebiete, oft für Ein- und Zweifamilienhäuser! Doch diese scheinbare Lösung geht an der eigentlichen Nachfrage vorbei und auf Kosten der Natur.

Der Geograph Stefan Flaig vom Beratungsunternehmen Ökonsult aus Stuttgart beschäftigt sich seit Jahren mit den Auswirkungen des demografischen Wandels auf die kommunale Siedlungsplanung. Im Rahmen des Förderprogramms „Flächen gewinnen“ des Landes Baden-Württemberg hat er mehrere Modellprojekte zur Wiederbelegung von aktuellen und künftigen Leerständen im Siedlungsbestand durchgeführt. In seinem Vortrag mit anschließender Diskussion wird er anhand von neuesten Zahlen des Statistischen Landesamtes den demografischen Wandel und seine Folgen für Lörrach und Weil-am-Rhein beleuchten und Fragen wie „Wie viel Familienwohnraum brauchen wir zukünftig?“ und „Sind Neubaugebiete für preiswerten Wohnraum geeignet?“ beantworten.

In Kooperation mit dem Werkraum Schöpflin, dem NABU und dem WohnWandel-Stammtisch Lörrach, mit der Unterstützung der Schöpflin Stiftung.