Zurück zur Startseite

Di, 5.4.22
Themenreihe »Welcome to Utopia – Wie Zukunft in deinem Kopf entsteht« Online

Welcome to Utopia – Für das Leben von morgen lernen

Wortwechsel

Streaming

19.30 Uhr

Veranstaltung in Präsenz im Werkraum Schöpflin &
digital als Live-Stream

Eintritt frei

Mit: Marie Czilwik, Lehrerin und didaktische Beraterin bei »Die Zukunftsbauer«, Celina Rahman, Schulleiterin der Schöpflin Schule
Boussa Thiam (Moderatorin)

** Wir empfehlen unseren Besucher*innen weiterhin das Tragen einer FFP2-Maske oder medizinischen Maske, um allen Gästen auch bei den derzeit sehr hohen Infektionszahlen einen sicheren Veranstaltungsbesuch zu ermöglichen. ***

Foto: Celina Rahman © Schöpflin Stiftung. Illustration: Carrascal / Dindin Communication Design

An diesem Abend geben uns erstmals wieder in Präsenz vor Ort im Werkraum Schöpflin


// Marie Czilwik, Lehrerin und didaktische Beraterin bei »Die Zukunftsbauer«

und

// Celina Rahman, Schulleiterin der Schöpflin Schule

einen Einblick in neue Projekte und Methoden, die den Nachwuchs mit Kompetenzen, Ideen und vor allem Zuversicht ausstatten – für die Entwicklung einer »eigenen« Zukunft.

Noch vor kurzem war sonnenklar, was Schulen und Bildung in Deutschland zu leisten hatten – nämlich den Nachwuchs ohne Umwege auf den Einsatz in der (kapitalistischen) Arbeitswelt vorzubereiten. Doch dann wehrten sich Eltern und Schüler*innen immer vehementer gegen Schulzeitverkürzung und Frontalunterricht, und »Bulimie-Lernen«. Denn die vielen Herausforderungen unserer postmodernen Gesellschaft verlangen von der nächsten Generation komplett neues Wissen und Kompetenzen. Seit schließlich außerdem die Corona-Pandemie schonungslos die zahlreichen Defizite unseres Bildungssystems offengelegt hat, tobt eine hitzige Diskussion um Konzepte für eine andere Bildung. Doch welche Ideen sind die richtigen? Und wo soll es überhaupt hingehen?

Lebenslanges Lernen, Schule als selbst lernende Institution, Inklusion, individueller Blick auf Stärken und Motivation jedes einzelnen Kindes (Menschen), Digitalisierung, Diversity und Verhinderung von gesellschaftlicher Spaltung – diese Schlagworte schwirren durch die Bildungsdiskussion, und es ist schwer, sich hier einen Überblick zu verschaffen. Welcome to Utopia versucht es trotzdem und stellt Menschen vor, die an innovativen Projekten arbeiten und sich mit immenser Leidenschaft dem Aufbruch in ein neues Bildungszeitalter verschrieben haben. Menschen, die nicht die Schulnoten und Verwertbarkeit des Nachwuchses im Blick haben, sondern die Persönlichkeiten selbst, die da »gebildet« werden sollen. Und auf die unterschiedlichste und kreativste Weise diesen jungen Leuten den Raum geben, damit sie Ideen, Kompetenzen und vor allem Zuversicht für das eigene Leben und die eigene Zukunft entwickeln.


»Bildung kann mehr, Schule auch! Wir wollen eine Bewegung starten, seid ihr dabei?« Marie Czilwik
«Ich fühle mich in den kreativen Zwischenräumen von Schule und der künstlerischen Arbeit zuhause.« Celina Rahman

>> Welcome to Utopia-Blog mit Beiträgen der Speaker*innen: welcome-to-utopia.de

Wir freuen uns, euch und Sie wieder vor Ort im Werkraum Schöpflin begrüßen zu dürfen! Der Eintritt ist frei – Marie Czilwik, Celina Rahman und Boussa Thiam sind auf unserer Werkraum-Bühne. 
Das Gespräch streamen wir auch live über den YouTube-Kanal des Werkraums.