Zurück zur Startseite

So, 28.6.15
Außer der Reihe

STIMMEN on Tour mit Guro von Germeten,
Midnight Story & Charlie Cunningham

Konzert


16 Uhr Guro von Germeten
17.10 Uhr Midnight Story
18.20 Uhr Charlie Cunningham

in Kooperation mit dem STIMMEN-Festival

Mit: Guro von Germeten, Midnight Story und Charlie Cunningham


STIMMEN on Tour ist der Festivalprolog 2015. Am 28. Juni kommt STIMMEN mit den Künstlern Guro von Germeten, Charlie Cunningham und Midnight Story in den Park des Werkraums Schöpflin.

 

 

16 Uhr: Die Musik der Norwegerin Guro von Germeten lässt sich mit wenigen Worten beschreiben mit „Seemannsromantik, Zirkuslieder und viel Charme“. Sie kommt mit ihrem kleinen roten Akkordeon und einer großen Stimme und  erschafft eine ganz eigene Welt aus Chanson-Cabaret, Balkan-Noir, französischem Lebensgefühl, italienischer Grandezza und deutschem Geiste. Durch Guros Augen gesehen ist die Welt absurd und bitter, aber auch sinnlich und prachtvoll und sie besingt sie in Liedern über die Liebe, Polkakleider, guten Wein, verführerische Matrosen und wilde Küsse mit Zirkusclowns. Die Süddeutsche Zeitung sagt über sie: „Die Norwegerin begeistert mit ihrer Stimme und ihrem Akkordeon. Gebannt und regungslos lauscht das Publikum ihren Liedern, lebt das Wechselbad von Leidenschaftlichkeit, Verruchtheit, Freude, Melancholie, Verführung und Trauer mit.“


ca. 17.10 Uhr: 2014 gründeten die Musiker Jennifer Gruber, Jens Pfisterer und David Meister die Post-Grunge-Band MIDNIGHT STORY. Zuerst starteten die drei Musiker als Akustik-Band, mit der sie bereits diverse Covers auf YouTube haben. Ende 2014 traten der Drummer Stefan Zimmerling und der Bassist Thomas Schmid der Band bei. Alle Bandmitglieder haben bereits mehrere Jahre Bühnen- und Studioerfahrungen, was das Zusammenarbeiten in der Gruppe erleichtert. Die Harmonie der fünf Musiker hat auf Anhieb gepasst und so entstanden innerhalb kürzester Zeit einige Songs, die bereits großen Anklang fanden.


ca. 18.20 Uhr: Der Brite Charlie Cunningham wird nicht erst seit seiner Debüt-EP „Outside Things“ im Jahr 2014 als eines der großen Talente in Großbritannien gehandelt. Auch in Deutschland hat er bereits u. a. beim Reeperbahnfestival im Hamburg und als Special Guest bei der Europatour der Mighty Oaks großen Eindruck hinterlassen. Er überzeugt durch sein außergewöhnliches Songwriting, eine starke Stimme und sein deutlich vom Flamenco beeinflusstes Gitarrenspiel. Mit seiner zweiten EP „Breather“, die im März erschienen ist, veröffentlicht Charlie Cunningham wunderschöne Folk Rock-Songs, die teils an Midlake erinnern und deutlich machen, dass wir in Zukunft noch viel von ihm hören werden.


Weitere Termine von STIMMEN on Tour am 25. Juni im Innenhof des Rathauses Binzen, am 26. Juni in der Kulturkneipe Goldener Löwe in Schopfheim und am 29. Juni im Kulturhotel Guggenheim in Liestal (Schweiz).

Das könnte Sie auch interessieren