Zurück zur Startseite

So, 13.11.16
Außer der Reihe

"Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel"
Film vom Florian Schnell

Film
Kinder


16 Uhr
Eintritt: 5 €
ab 8 Jahren
83 Min. mit anschließendem Gespräch
im Rahmen der Lörracher LeseLust

Die meiste Zeit seines Lebens ist Jan (Moritz Jahn) gar nicht Jan, sondern der wagemutige Krieger Fenris, einer der besten im Fantasy-Game „Schlacht um Utgard“. Er bereitet sich gerade auf das Online-Turnier Ragnarök vor, als er auf einmal aus dem Spiel geworfen wird und panisch begreift, dass er von dem düsteren Magier Loki gehackt wurde. Damit beginnt die größte Quest seines Lebens – in der echten Welt! Auf seiner turbulenten Reise, um seine digitale Identität zurück zu erobern, trifft er auf viele analoge Hindernisse, schrecklich reale Gegner und die durchgeknallte Karo (Mala Emde) ...ein Mädchen! Games spiegeln die aktuelle Lebenswelt von Teenagern wider, wo Grenzen zwischen realer und virtueller Welt verwischen. Regisseur Florian Schnell erzählt seine Geschichte mit den Mitteln des Computerspiels in Spielfilmform. Er vermittelt großen Spaß und die Lust, selbst die richtige Balance zwischen realer und virtueller Welt zu finden.

Ausgezeichnet mit dem Kinder- und Jugendfilmpreis LEO.

Das könnte Sie auch interessieren