Zurück zur Startseite

Sa, 31.5.14
Außer der Reihe

"Greek Lyrics"
mit Theodora Baka und Maria Papapetropoulou

Konzert


19 Uhr
Eintritt: 20 €
10 € für Schüler*innen & Studierende

Lieder zwischen Tradition und Klassik von Mikis Theodorakis, Manos Hadjidakis, Ioannis Konstantinidis u.a. – sowie von Maurice Ravel
Mit Theodora Baka (Mezzosopran) und Maria Papapetropoulou (Piano).

 

 

Die Sonne, türkisfarbenes Meer, prächtige Oliven – und ein paar Takte von Mikis Theodorakis: Die beiden griechischen Künstlerinnen Theodora Baka (Mezzosopran) und Maria Papapetropoulou (Piano) entführen uns auf eine genussvolle musikalische Reise: Zeitgenössische und traditionelle griechische Lieder, Vertonungen großer Dichter wie Lorca oder Elytis und Bearbeitungen traditioneller griechischer Lieder von Maurice Ravel und Ioannis Konstantinidis überzeugen mit unwiderstehlichen Tanzrhythmen und der unvergleichlichen Lyrik der griechischen Seele. Ob Theodorakis (Alexis Zorbas) oder Hadjidakis (Never on Sunday) – an diesem Abend erklingt eine griechische „Heimat“.

 

 

Theodora Baka studierte in Hannover Gesang und Kammermusik. Maria Papapetropoulou studierte Klavier an Konservatorien in Griechenland, Paris und Karlsruhe und spezialisierte sich auf die Liedbegleitung und Kammermusik. Beide Musikerinnen sind international ausgezeichnet, häufig als Solistinnen und kammermusikalisch auf den Bühnen Europas zu Gast. Beide lieben das Lied der Romantik und sind geprägt vom Werk griechischer Komponisten dieses Genres.

 

 

Eine Kooperation des Werkraums Schöpflin mit Elmar Rodenfels

Das könnte Sie auch interessieren