Zurück zur Startseite

Gibt es Angst beim Fußball? Oder geht irgendjemand gelassen zum entscheidenden Elfmeter? Wie ertragen Spitzenmanager*innen Druck und Angst? Wie entstehen gesellschaftliche Stimmungen? Wie sollen wir mit Existenz- und Zukunftsängsten umgehen – wobei helfen diese Ängste, wann schaden sie?

Kein Säbelzahntiger bedroht uns mehr – heute haben wir Angst vor dem Fliegen oder vor Spinnen. Und Angst vor Atomkraft, vor Gift im Essen, vor Arbeitslosigkeit. Oder vor Fremden – überhaupt vor allem, was neu und anders ist. Soziolog*innen diagnostizieren eine zunehmende Zukunftsangst bei jungen Menschen, obwohl deren Bildungschancen, Arbeitsmarktaussichten und Wohlstand so hoch sind wie bei keiner anderen Generation vor ihnen. Ist Angst ein schlechter Ratgeber? Angst kann lähmen oder die Sinne schärfen, sie kann krank machen oder beflügeln ... Wir sind neugierig 
auf die verschiedenen Perspektiven auf Angst: vom erfahrenen Fußballtrainer, von der Rechtsanwältin, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Mischen Sie sich ein – wir interessieren uns für Ihre Meinung!


Mit
Angela Furmaniak (Rechtsanwältin)
Ralf Moser (Fußballtrainer)
Oberstleutnant Stefan Gram (Jugendoffizier sowie Referent für Sicherheitspolitik der Bundeswehr)
Oberstleutnant Peter Stangl (Personalstabsoffizier der deutsch-französischen Brigade)

Das könnte Sie auch interessieren