Zurück zur Startseite

Do, 17.5.18
Themenreihe "Was ist das für 1 Life?"

Jugendliche – Fremde Wesen?
Ein Kurzfilmabend

Film


20 Uhr
Eintritt: 5 €
OmU, Gesamtdauer ca. 90 Min.

„Der Kurzfilm ist die offenste, experimentellste, schnellste, mutigste, abstrakteste, härteste, diskursivste, reaktivste Filmkunstform. Dabei muss er zugleich ungeheuer diszipliniert sein. Seine Kunst ist die Festlegung. Unter Umständen auf das eine Bild, die eine Einstellung, die eine Fahrt, den einen Dialog. Er hat keine Zeit. Er hat nur diese eine Chance.“ – Internationales Kurzfilmfestival Hamburg.

Wir zeigen eine Auswahl verschiedener Genres (wie Animation oder Spielfilm), unterschiedlich lang und mit unterschiedlicher Perspektive auf Jugendliche: In der animierten Interview-Dokumentation „AlieNation" (D 2014, 7 Min.) hören wir Original-Interviews Jugendlicher über den schrägsten aller Lebensabschnitte, die Pubertät – im Bild: skurril gestaltete, faszinierende Aliens – Fremdsein im eigenen Körper könnte nicht besser illustriert sein. Im satirischen Kurzspielfilm „Call of Beauty“ (D 2016, 8’40 Min.) erleben wir zwei Freundinnen und ihren YouTube-Channel: Schminktipps, Klickzahlen und Werbedeals nutzen ein verzerrtes Schönheitsideal, das im Film demaskiert wird. Zwei Beispiele unserer Auswahl, die überraschend und unterhaltsam Einblicke in die „fremde“ Welt der Jugendlichen gewährt.

Das könnte Sie auch interessieren