So, 29.9.19
Themenreihe "Glück"

Im Offenwerden neuer Möglichkeiten: Vortrag & Gespräch mit Ranga Yogeshwar

Wortwechsel

// Restplätze an der Abendkasse //

19 Uhr
Eintritt: 5 €

Fotos © Juri Junkov; Ranga Yogeshwar

Betrachten wir das Neue mit alten Augen?

Was bleibt? Was ändert sich? Und was macht das mit uns? Ranga Yogeshwar blickt auf unsere sich rasch wandelnde Welt: informativ und unterhaltsam. Die digitale Revolution, Fortschritte in der Gentechnik oder die Entwicklungen der künstlichen Intelligenz greifen auf fundamentale Weise in unser Leben ein. Ranga Yogeshwar greift in seinem Vortrag das Thema der letzten Werkraum-Reihe „Maschine Macht Mensch“ auf und startet in die neue Reihe über Glück.

Für Ranga Yogeshwar ist die eigene unmittelbare Erfahrung entscheidend. So berichtet er von seinen Besuchen in einem Klonlabor in Südkorea, einer Auswilderungsstation auf Sumatra, von unterirdischen Eishöhlen auf Spitzbergen oder den zerstörten Atomanlagen in Fukushima. In einem Selbstversuch testet er, wie man mit einem „infizierten“ Handy abgehört werden kann. Oder erinnert sich, wie sein indischer Großvater die erste mobile Bibliothek einführte, um Menschen den Zugang zu den Wissensschätzen der Vergangenheit zu ermöglichen.

Das könnte Sie auch interessieren