Zurück zur Startseite

Do, 12.11.20
Themenreihe »Man wird ja wohl noch …«

Emocracy

Theater

*** verschoben auf Frühsommer 2021 | Reservierungen behalten ihre Gültigkeit***

Performance von und mit Interrobang: Bettina Grahs, Lisa Großmann, Lajos Talamonti
Technische Leitung: Dirk Lutz

Eintritt: 18/9 € (ermäßigt für Jugendliche u. a.)
Die Tickets einer Reservierung werden im Saal ohne Abstand platziert. Für Abstand reservieren Sie bitte getrennt.

Fotos © Paula Reissig

Angesichts populistischer Herausforderungen stellen sich gesellschaftliche Fragen neu: Wie wollen wir in Zukunft zusammenleben? Gibt es dieses »Wir« überhaupt noch? Sind immer nur die anderen Populist*innen oder schlummern auch in uns populistische Sehnsüchte? In »Emocracy« kann das Publikum das Spielgeschehen in Abstimmungen und Aktionen lenken und bewerten: Was spricht mich an? Was regt mich auf? Was stößt mich ab? Was nimmt mich mit? So entsteht an jedem Abend eine neue gefühlspolitische Mikrogesellschaft ...

Video