Zurück zur Startseite

Do, 23.3.17
Themenreihe "Lichterloh!"

"Lebenslang für die Wahrheit"
Gespräch mit Can Dündar

Wortwechsel


20 Uhr
Eintritt: 5 €

Im November 2015 wird Can Dündar, damals Chefredakteur der regierungskritischen Tageszeitung Cumhuriyet, verhaftet. Die türkische Staatsanwaltschaft wirft ihm Spionage und Verrat von Staatsgeheimnissen vor, Staatspräsident Erdogan stellt persönlich Strafanzeige und fordert lebenslange Haft. Hintergrund ist seine Berichterstattung über Waffenlieferungen des türkischen Geheimdienstes an syrische Extremisten. Nach drei Monaten kommt er vorläufig frei und wird schließlich zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt; das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

In Kooperation mit dem gemeinnützigen Recherchebüro CORRECT!V gründete Can Dündar im Januar 2017 die journalistische Plattform Özgürüz („Wir sind frei“). Mit Can Dündar reden wir über die Türkei und Europa, über den Flüchtlingsdeal und: über Pressefreiheit. CORRECT!V-Gründer David Schraven wird am Gespräch teilnehmen, das von Birgit Degenhardt und Tim Göbel (geschäftsführender Vorstand der Schöpflin Stiftung) moderiert wird.

Das könnte Sie auch interessieren