Zurück zur Startseite

Sa, 13.4.13
Themenreihe "Die Rückeroberung"

"Bericht für eine Akademie"
Theater mit Live-Musik

Literatur


20 Uhr
Eintritt: 18 € / 9 € (ermäßigt)

Den Drill eines Affen zum Menschen beschreibt Franz Kafka (1883-1924) in seiner Erzählung „Ein Bericht für eine Akademie“: Der Affe Rotpeter ist aufgefordert, einen Bericht über sein „äffisches Vorleben“ einzureichen. „Ein Bericht für eine Akademie“ ist seine schonungslose Antwort darauf und handelt, wie alle Texte Kafkas, vom Autonomieanspruch subjektiver Wahrheiten und fremder Lebenswelten. Rotpeter oder Zuschauer: Wer ist hier der größere Affe?

Miguel Abrantes Ostrowski
geboren 1972 in Düsseldorf, studierte Schauspiel in Leipzig. Nach ersten Engagements in Leipzig, Frankfurt/M., Mainz und Freiburg arbeitete er als freier Schauspieler. Seit 2011 ist er Ensemblemitglied am Residenztheater in München. Er arbeitete u.a. mit Amélie Niermeyer, Volker Lösch, Sebastian Baumgarten und Stefan Bachmann.

Polly Lapkovskaja, a.k.a. Pollyester
ist Bassistin, Sängerin, Pianistin, Arrangeurin und ein großes P in der Pyramide der Münchner Subkultur. Die aus Weißrussland eingewanderte Musikerin ist ein Urknall der Identitäten.

Mit freundlicher Unterstützung von badenova