Zurück zur Startseite

Do, 17.3.22
Workshop Online

ABGESAGT: 1000 junge Gegenwarten: Workshop mit Autorin Olivia Wenzel

** Der Workshop ist leider abgesagt. **

Workshop für Jugendliche
15 – 19 Jahre

max. 8 Teilnehmer*innen
10 – 15 Uhr mit Mittagspause
kostenfrei
digital als Zoom-Call

Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Autorinnenfoto Olivia Wenzel © Juliane Werner; Buchcover © S. Fischer Verlage

Was habe ich in den letzten Monaten und Jahren Bewegendes erlebt? Wie will und kann ich darüber sprechen und schreiben? Und wovon träume ich wirklich?
Im Workshop mit der Autorin Olivia Wenzel gehen wir von eurem autobiographischen Erleben als ernstzunehmender Inspirationsquelle aus. Mithilfe von moderierten Gesprächen und Schreibübungen entwickeln wir Textfragmente und poetische Szenarien, die das »Persönliche« literarisieren und zugleich etwas erzählen, das darüber hinaus geht. 

Ihr müsst keine Vorkenntnisse mitbringen. Wir machen mehrere kleine Übungen und über Mittag eine längere Pause von ca. 60 Minuten.


Workshopleitung
Olivia Wenzel ist 1985 in Weimar geboren, hat Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Uni Hildesheim studiert und lebt in Berlin. Sie schreibt Theatertexte und Prosa, machte zuletzt Musik als Otis Foulie. Wenzels Stücke wurden u.a. an den Münchner Kammerspielen, am Hamburger Thalia Theater, am Deutschen Theater Berlin und am Ballhaus Naunynstrasse aufgeführt. Neben dem Schreiben arbeitet sie in Workshops mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In der freien Theaterszene kollaboriert sie als Performerin mit Kollektiven wie vorschlag:hammer. »1000 Serpentinen Angst« ist ihr erster Roman.

Literaturpreise
Literaturpreis der Stadt Fulda 2020
Mörike-Förderpreis der Stadt Fellbach 2021

Ort
Video-Call
Zoom-Call

Veranstalter
Werkraum Schöpflin

Anmeldeschluss
15.03.2022